„Wanderversammlung“ der Kolpingsfamilie Erding am 29. 07.2019

Großes Interesse fand die Stadtparkführung mit dem Leiter des Stadtbauamtes, Herrn Sebastian Henrich. Bei einem etwa 1½ stündigen Rundgang machte er auf die verschiedenen Blickachsen durch den Park und auf die gelenkten Wasserläufe aufmerksam. Wie in einem typischen englischen Garten wurde hier nichts dem Zufall überlassen. Zahlreiche Trimm- und Spielgeräte stehen Kindern und Erwachsenen zur Verfügung. Sie wurden von einigen gleich ausprobiert und alle der Teilnehmer zeigten sich von der Neugestaltung des Stadtparks begeistert.

Auch einen „Arbeitsauftrag“ des Oberbürgermeisters hatte die Besuchergruppe zu erfüllen: Sie sollte eine defekte Stufe an der Freitreppe suchen. Nach einem gemeinsamen Test wurde diese auch gefunden.

Zum Abschluss versammelte man sich um das Denkmal von Freiherr Walter von Grainger, der das Areal im Jahr1877 der Heilig Geist Stiftung übereignet hatte. Seit 1888 ist der Park für die Öffentlichkeit zugänglich und es ist zu hoffen, dass die Bevölkerung achtsam damit umgeht.

Ingrid Enzner, Kolping